FASEROPTISCHE INSPEKTIONSLEUCHTE FÜR DIE ZONE 0 (KATEGORIE 1 G)

Um in den Bereichen der Zone 0 bei Inspektions- und Wartungsarbeiten eine ausreichende Arbeitsbeleuchtung zu schaffen, sind bisher nur Handleuchten mit einer relativ geringen Lichtausbeute verfügbar. Werden jedoch flächige Ausleuchtungen benötigt, steht erstmals mit der neuartigen Inspektionsleuchte FOC 25 ein System zur Beleuchtung innerhalb eines Arbeitsraumes der Zone 0 zur Verfügung.

Das System besteht aus folgenden Einheiten:

  • Ein Transportgerät mit fest angebrachter Aufwickelvorrichtung, ein explosionsgeschütztes druckfestes Gehäuse für das Leuchtmittel und die Überwachungselektronik ermöglichen den Trans port und den Betrieb der Inspektionsleuchte in der Zone 1.
  • Das 25 Meter lange Lichtleiterkabel (faseroptisches Schlauchpaket) darf nach Anschluss des Potenzialausgleichs in die Zone 0 eingebracht werden.