Ex-Klemmenkästen und Abzweigdosen

 

Ex-e Klemmenkästen und Abzweigdosen Betriebsmittel, die im ungestörten, normalen Betrieb keine Lichtbögen und Funken erzeugen und an denen keine erhöhten Oberflächentemperaturen auftreten, können nach der Zündschutzart Ex-e in Bereichen der Zonen 1, 2, 21 und 22 betrieben werden. Sie müssen dann den Bestimmungen der Europanorm EN 60079-7 entsprechen. Die Klemmenkästen werden nach diesen erhöhten Sicherheits bestimmungen gefertigt.

Nicht benutzte Bohrungen für Leitungseinführungen sind durch hierfür zugelassene Schraubverschlüsse oder Verschluss-Stopfen zu verschliessen. Klemmenkästen können mit hierfür bescheinigten Leitungseinführungen gem. nationaler Vorschriften und nach Angaben des Herstellers nachgerüstet oder erweitert werden. Anforderungen an EMV-gerechte Klemmenkästen für den Anschluss von Mess- und Regeltechnik werden mit Metall- und Innenbeschichteten Gehäusen erfüllt. Diese Beschichtung in Verbindung mit geeigneten Leitungseinführungen schirmt die empfindlichen Messkreise sicher vor äusseren Strahlungsfeldern ab. Anschluss- oder Klemmenkästen der Zündschutzart erhöhte Sicherheit, die in fast allen Ländern der Erde eingesetzt werden, sind gegenüber der druckfesten Kapselung viel preiswerter und einfacher zu installieren.

 

Benutzerfreundliche Technologie und kostensparende Installation

Grosse Gehäuse erlauben eine einfache Installation oder Nachrüsten von Kabeln. Kundenspezifisch konfigurierte Klemmenkasten-Zusammenstellungen sparen Kosten und verkürzen die Installationszeiten. Die speziell entwickelten Vorrichtungen und das innovative „Clip-On”/Aufsteck Montage-System haben den Vorteil „Kostensparer” zu sein. Installation ohne Heissarbeitserlaubnis! Durch das Verwenden von „Clip-On”/Aufsteck Montagerahmen für Installationen an Wänden, Gittern und Rohren sparen sie jede Menge Zeit. Steckbar einfach! Zusammen mit den neuen verbindungsfreundlichen Vorrichtungen sind Installationen jetzt zeit- und deshalb kostensparend.

 

Unterschiedliche Lösungen für ihre individuellen Installationsaufgaben

Ex-e Kunststoff-Anschlusskästen sind die kostengünstigste Lösung für die meisten Verdrahtungsaufgaben. Geringes Gewicht, Korrosionsbeständigkeit und ein grosser thermischer Einsatzbereich sind nur einige der vielen Vorteile.

Leichtmetall-Anschlusskästen kombinieren geringes Gewicht mit hoch widerstandsfähigem Gehäusematerial. Externe Erdungsanschlüsse und direkt in die Gehäusewandung eingebrachte Metall-Kabelverschraubungen bieten bei der Nutzung von armierten Kabeln grosse Vorteile. Die hohe chemische Beständigkeit der Gehäuse ist durch die Verwendung einer schlagfesten Kunststoff-Pulverbeschichtung gewährleistet. Deckelschrauben und alle anderen Metallteile sind aus Edelstahl gefertigt.

Die robuste Bauart der Edelstahl-Klemmenkästen gewährleistet ein hohes Mass an Sicherheit für Hochseeanwendungen und an Einsatzorten mit hoher chemischer, mechanischer oder klimatischer Belastung. Unterschiedlich konfigurierte Klemmenkästen und die kundenspezifisch vorgefertigte Verschraubungsplatten bieten beim Einsatz von Ex-e und Ex-i Technologien grösstmögliche Flexibilität.

Alle unsere Klemmenkästen erfüllen die aktuellen Anforderungen entsprechend internationalen Normen. Neben der ATEX müssen die Produkte eine Fülle weiterer Zertifizierungsprozeduren durchlaufen, bevor sie das Werk verlassen. Zusätzliche Zulassungen nach UL/CSA, GOST oder Nepsi erlauben einen weltweiten Einsatz.