Akkreditierte Inspektionsstelle (SIS 145)

Ihre Anlagensicherheit - unsere Akkreditierung

Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen verfügen über spezielle Merkmale und müssen besonderen Kriterien genügen. Aus Gründen der Sicherheit ist es wesentlich, dass die Wirksamkeit dieser speziellen Merkmale während der gesamten Lebensdauer einer Anlage erhalten bleibt. Gewährleistet wird dies mit fachgerechten Prüfungen.

Die Bedeutung solcher Prüfungen zur Sicherstellung des ordnungsgemässen und sicheren Einsatzes einer Anlage wird oft unterschätzt – und die erforderlichen Aktivitäten wie Wartungsarbeiten werden oft vernachlässigt. Dabei leisten wiederkehrende Prüfungen und die damit zusammenhängenden Instandhaltungsarbeiten einen wichtigen Beitrag zum unterbrechungsfreien Betrieb: Sie verlängern die Lebensdauer von Geräten und Schutzsystemen, sie verhindern ein unvorhergesehenes Abschalten von Anlagen und erhöhen die Arbeitssicherheit.

Als akkreditierte Inspektionsstelle (SIS 145) für Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen können wir unseren Kunden die folgenden Dienstleistungen an­bieten:

Ordnungsprüfungen

Bei der Ordnungsprüfung wird kontrolliert, ob die Vorgaben durch die Anlagendokumentation (Zoneneinteilung) bei der Auswahl der Geräte und der Schutzsysteme umgesetzt worden sind und ob die Gerätedokumentationen vorhanden sind.

Erstprüfungen

Die Erstprüfung wird vor Inbetriebnahme einer Anlage als Detailprüfung durchgeführt. Neben der Eignung der Geräte für jeden spezifischen Anwendungs­fall wird überprüft, ob die Geräte und der Schutzsysteme entsprechend ihren Dokumentationen installiert worden sind.

Wiederkehrende Prüfungen

Dabei handelt es sich um regelmässig durchgeführte Prüfungen aller elektrischen Geräte, Systeme und Anlagen gemäss IEN 60079-17. Die Prüfintervalle und die Prüftiefe (Sichtprüfung, Nahprüfung, Detailprüfung) werden anlagenspezifisch anlässlich der Ordnungsprüfung oder nach Stichprobenprüfungen festgelegt.

Die Ergebnisse jeder durchgeführten Prüfung werden nach einer Checkliste minutiös aufgezeichnet und stehen so als Grundlage für künftige Prüfungen zur Verfügung.